Gut ist manchmal gut genug – Substanzkonsum und Erziehungsfähigkeit
Referentinnen:
Jutta Korosec und Lisa Schindlauer
 

Wie können Erziehungsfähigkeit und Substanzkonsum parallel existieren? Inwieweit kann die Erziehungsfähigkeit durch Substanzkonsum eingeschränkt sein und wie beurteilt man diese. Im Verein Dialog behandeln und begleiten wir seit vielen Jahren Substanzen konsumierende Eltern in unterschiedlichen Settings. Im Workshop werden ein Einblick in die Praxis gegeben und die Begebenheiten aus psychosozialer und medizinischer Sicht beleuchtet – nüchtern, weder dramatisierend noch verharmlosend.

Workshop

Termin: Fr, 13.05.2022 09:00-12:30 Uhr

Kosten: 60 EUR

Ort: Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien