Alles Krise oder was? Ich krieg die Krise...
Referent_innen:
René Pfeifer und Nadja Springer


 „…und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein“ (Nietzsche)
Krise, Trauma, Retraumatisierung. Welchen Formen begegnen wir im Alltag durch die sogenannte Covid-Krise? Sind wir alle traumatisiert? Im Workshop werfen wir einen Blick auf die dringend notwendige Differenzierung der Begriffe, um den jeweiligen Erscheinungsbildern adäquat begegnen zu können und diskutieren, was das für den zwischenmenschlichen Umgang bedeutet.

 

Workshop

Termin: Mi, 11.05.2022 09:00-12:30 Uhr

Kosten: 60 EUR

Ort: Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien